Gebrauchte Möbel und Module

Qualität von Pazls geprüft.

Revolutionär einfache Montage
Jederzeit Module hinzufügen oder zurückgeben
Schnelle Gratis-Lieferung in 5-7 Tagen (Deutschland)

Gebrauchte Möbel und Module

Qualität von Pazls geprüft.

Revolutionär einfache Montage
Jederzeit Module hinzufügen oder zurückgeben
Schnelle Gratis Lieferung in 5-7 Tagen*

Nutze unseren Planungsservice

Die angebotenen Gebraucht-Möbel und -Module passen nicht zu deinen Bedürfnissen? Gerne erstellen wir für dein Möbel auch eine Mischung aus gebrauchten und neuen Modulen, falls wir nicht ausreichend gebrauchte Module auf Lager haben. Kontaktiere einfach unseren kostenlosen Planungsservice!

Smartphone in einer Hand. Auf dem Smartphone Display ist der Pazls Gründer Julian Bäßler zu sehen, lächelnd.

Konfigurator: wechsle für vollen Funktionsumfang an Desktop oder Tablet

Kostenlose, klimaneutrale Lieferung in 5-7 Tagen: mehr Infos
Sichere Zahlungsoptionen: anzeigen

Hochwertige Materialien.

Flexible Möbel müssen langlebig sein. Pazls Möbel werden von Familienbetrieben aus der Oberpfalz und dem Schwarzwald produziert, und enthalten langlebige, robuste Materialien, damit die Module immer und immer wieder verwendet werden können. Ein weiterer Kernbestandteil ist unser Stecksystem, welches das verschleißarme Verbinden der Möbelmodule möglich machen.

Häufige Fragen

Warum stehen so wenige oder keine gebrauchten Möbel zur Auswahl?

Das Volumen an zurückgesendeten Modulen ist derzeit gering, da wir noch eine vergleichsweise kleine Firma sind und die meisten Kund:innen sich zum Glück verantwortungsbewusst verhalten. Die Nachfrage nach gebrauchten Modulen ist zudem sehr hoch, sodass gebrauchte Module immer sehr schnell vergriffen sind. Größere Retouren vermeiden wir bereits präventiv, indem wir Testregale und Musterboxen anbieten.

Wie kann ich Module an euch zurückgeben?

Kontaktiere einfach unseren Service. Bis 21 Tage nach dem Kauf erstatten wir dir den vollen Kaufpreis, danach abhängig vom Gebrauchswert der Module.

Ist es wirklich nachhaltig Module durch die Gegend zu transportieren?

Am besten ist es natürlich, wenn wir unnötigen Konsum und unnötige Transporte vermeiden. Wenn jedoch der Fall eintritt, dass jemand Module nicht mehr brauchen kann, ist es für unser Dafürhalten sinnvoller, die Module weiterzuverwenden, statt diese zu entsorgen. Am besten wäre es, wenn es dafür regionale Kreisläufe gäbe, und die Module nicht über eine längere Strecke transportiert werden müssten. Dafür müssten wir regionale Stationen aufbauen, um vor Ort die Qualitätsüberprüfungen vor dem Weiterverkauf durchführen zu können, oder auf bestehende Strukturen zurückgreifen können. Eigene Strukturen werden wir uns auf absehbare Zeit nicht leisten können, da wir auch weiterhin ohne Finanzinvestoren auskommen möchten. Bestehende Strukturen gibt es noch nicht. Aber wir fänden es durchaus sinnvoll, wenn in Zukunft nicht nur Möbel, sondern auch Waschmaschinen, Laptops usw. in größerem Maßstab regional repariert, aufbereitet, wiederverwendet werden... Um zur Frage zurückzukommen: aktuell können wir die Qualität von gebrauchten Modulen nur gewährleisten, wenn die Module an uns zurückgesendet werden.